AGB Webshop und Datenschutzerklärung

1. Übernahme und Geltungsbereich
(1) Durch das Abschicken einer Bestellung übernimmt die Kundin* die vorliegenden AGB und erklärt sich ausdrücklich mit diesen einverstanden.
(2) Das Forum Schwarzbubenland führt die Bestellung nach der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung der AGB im eigenen oder im Auftrag von Netzwerkpartnern (z.B. neuestheater.ch) aus. Die AGB stehen der Kundin auf der Webseite unter dem Link "AGB" zur Verfügung.
(3) Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen der Kundin werden nicht akzeptiert.
* Zur einfacheren Lesbarkeit wird überall die weibliche Form benutzt.

2. Datenschutz
(1) Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Datenschutzes gespeichert und bei der Bestellabwicklung für die Zwecke des Versands verwendet. Die Website und der Webshop unterstehen dem Bundesgesetz vom 19. Juni 1992 über den Datenschutz (DSG; SR 235.1).
(2) Gegebenenfalls werden die Daten an mit dem Versand, der Rechnungsstellung oder dem Inkasso beauftragte Dritte weitergeleitet. Die Daten können vom Forum Schwarzbubenland oder von neuestheater.ch für eigene Werbezwecke benutzt, aber nicht weitergegeben werden. Kundinnen können jederzeit die Löschung ihrer Daten verlangen.
(3) Zum Zweck der Funktionalität der Website werden durch Forum Schwarzbubenland respektive den Provider Daten über die Zugriffe auf die Website erhoben. Diese Zugriffsdaten umfassen: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Die nachträgliche Überprüfung der Protokolldaten aufgrund konkreter Anhaltspunkte auf eine eine rechtswidrige Nutzung bleibt vorbehalten.
(4) Forum Schwarzbubenland macht hiermit darauf aufmerksam, dass bei der Benutzung der Website, soweit Inhalte oder Plugins von Drittanbietern eingebunden sind, weitere Daten gespeichert werden können, welche nicht unter der Kontrolle von Forum Schwarzbubenland stehen.

3. Vertragsabschluss
(1) Die auf unserer Website aufgeführten Produkte und Downloads stellen kein bindendes Angebot des Forums Schwarzbubenland dar. Die Kundin wird lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung eine Offertanfrage abzugeben. Die nicht bindenden Angebote sind freibleibend.
(2) Durch das Absenden der Bestellung oder das Anklicken eines kostenpflichtigen Downloads auf unserer Webseite entsteht ein für die Kundin verbindliches Angebot bezüglich der von ihr bestellten Produkte.
(3) Der Vertrag kommt zustande, wenn das Forum Schwarzbubenland die Auftragsbestätigung verschickt oder die Bestellung der Post übergibt.

4. Lieferung
Mengenbeschränkungen sind vorbehalten. Wir behalten uns vor, Bestellungen nur insoweit auszuführen, als am Warenlager tatsächlich verfügbare Ware vorhanden ist. Gelingt eine Lieferung in Folge Nichtverfügbarkeit nicht, erfolgt eine Mitteilung an die Kundin.

5. Preis- und Sortimentsänderungen
(1) Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten.

6. Preise
(1) Es wird derjenige Preis zum Vertragsbestandteil, der von Forum Schwarzbubenland in der Auftragsbestätigung genannt wird. Weicht er wegen technischer oder anderer Probleme vom bei der Bestellung auf der Website angegebenen Preis ab, erhält die Kundin Gelegenheit, von ihrer Bestellung zurückzutreten.
(2) Der ausgewiesene Kaufpreis versteht sich sowohl für Lieferungen innerhalb der Schweiz als auch für Lieferungen ins Ausland inklusive Mehrwertsteuer und exklusive allenfalls anfallenden Abgaben (Zölle und Gebühren).
(3) Auf sämtlichen Lieferungen fallen zusätzlich Porto- und Verpackungskosten an.
(4) Das Forum Schwarzbubenland behält sich vor, Produkte nur gegen Vorausbezahlung zu verschicken.

7. Lieferung
(1) Die Lieferfrist beträgt für Bestellungen und Lieferungen innerhalb der Schweiz normalerweise ca. 3-4 Arbeitstage ab Bestellung. Im Fall von Vorausbezahlung läuft die normale Lieferfrist ab Eintreffen der Zahlung beim Forum Schwarzbubenland. Für Lieferverzögerungen, die durch den Zustelldienst – namentlich die Schweizerische Post – zu verantworten sind, übernimmt das Forum Schwarzbubenland keine Haftung.
(2) Für Kundinnen aus dem Ausland wird der Versand innerhalb von ca. 3-4 Arbeitstagen nach Eingang der Zahlung des Kaufpreises inklusive Versandkosten und allfälligen Abgaben ausgelöst.
(3) Falls die gewünschte Ware nicht oder nicht in genügender Menge zur Verfügung steht, wird die Kundin darüber informiert.

8. Eigentums- und Gefahrenübergang
(1) Das Eigentum am Produkt geht mit der vollständigen Zahlung des Kaufpreises (inklusive Versandkosten und allfälligen Abgaben) oder mit Lieferung des Produkts an die Kundin über, je nachdem, welches Ereignis später eintritt.
(2) Mit Abschluss des Vertrags (vgl. Ziff. 2 dieser AGB) geht die Gefahr auf die Kundin über.

9. Gewährleistung und Mängelrüge
(1) Ist die gelieferte Ware im Zeitpunkt des Gefahrenübergangs (vgl. Ziff. 8 dieser AGB) mangelhaft, so wird das Forum Schwarzbubenland für eine Ersatzlieferung sorgen. Die Kundin hat weder einen Wandelungs- noch einen Minderungsanspruch.
(2) Die vom Forum Schwarzbubenland gelieferten Produkte sind bei Erhalt der Lieferung zu prüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Quantität haben schriftlich spä-testens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Lieferung zu erfolgen. Ansonsten gilt die Lieferung als angenommen. Die mangelhaften Produkte sind innert 8 Tagen (Poststempel) an das Forum Schwarzbubenland zurückzusenden. Falls das Forum Schwarzbubenland an der beanstandeten Ware keine oder nur durch die Kundin verursachte Mängel feststellen kann, trägt die Kundin die Kosten der Ersatzlieferung.

10. Haftungsausschluss
(1) Das Forum Schwarzbubenland haftet nur im Fall von vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Handeln durch seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen für Schadenersatzansprüche. Dies gilt nicht für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften

11. Besondere Bestimmungen beim Ticketkauf
(1) Tickets können im Internet, an der Theaterkasse oder telefonisch gekauft werden. Bei Internetkäufen werden je nach Bezahlart (Kreditkarte oder Rechnung) und Versandart (Postversand, Print@home, Abholung Theaterkasse) unterschiedliche Gebühren gemäss separater Preisliste erhoben.
(2) Gekaufte Tickets können weder umgetauscht noch zurückgenommen werden.
(3) Muss eine Vorstellung abgesagt werden, wird der Ticketpreis zurückerstattet. Sämtliche Ansprüche müssen bis 30 Tage nach dem Veranstaltungstermin angemeldet werden. Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung gilt das Ticket nicht automatisch für den neuen Termin. Die Ticketkäuferin kann in diesem Fall auf das neue Veranstaltungsdatum umbuchen oder sich den Ticketpreis zurückerstatten lassen.
(4) Kinder, Jugendliche, Studenten und Gönner erhalten eine Ermässigung auf dem ordentlichen Ticketpreis. Die entsprechenden Ausweise sind an der Theaterkasse und beim Saaleintritt vorzuweisen. Gönner-Ermässigungen können nur an der Theaterkasse gewährt werden. Nachdem die Karten gekauft sind, können keine Ermässigungen mehr gewährt werden.

12. neuestheater.ch: Spielplan und Anfangszeiten; Absage oder Änderung einer Vorstellung
(1) neuestheater.ch kann auch nach Beginn des Vorverkaufs aus Gründen, die es nicht zu vertreten hat, eine Vorstellung absagen oder durch die Aufführung eines anderen Werks ersetzen, das Datum, die Uhrzeit oder den Ort einer Vorstellung oder die Besetzung ändern. Im Falle einer Vorstellungsänderung, eines Vorstellungsausfalls oder einer Änderung der Anfangszeiten oder des Ortes bemüht sich neuestheater.ch, rechtzeitig zu informieren.
(2) Für Angaben auf Plakaten und in anderen Veröffentlichungen (z.B. Presse) übernimmt neuestheater.ch keine Gewähr.
(3) Wird eine Vorstellung infolge Gründen, welche neuestheater.ch nicht zu vertreten hat, abgesagt oder durch die Aufführung eines andern Werks ersetzt oder wird das Datum einer Vorstellung geändert, hat der Kunde Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises (exkl. Buchungsgebühren), sofern er die Vorstellung nicht besucht. Dieser Anspruch verfällt, wenn er nicht binnen 10 Tagen geltend gemacht wird. Diese Frist beginnt an dem Tag zu laufen, an welchem die Vorstellung gemäss dem beim Kauf gültigen Spielplan hätte stattfinden sollen.
(4) Bei Änderungen der Besetzung, der Anfangszeit oder des Ortes einer Vorstellung, die neuestheater.ch nicht zu vertreten hat, besteht keinerlei Anspruch auf Rückvergütung des Kaufpreises.

13. Salvatorische Klausel
(1) Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein, so wird davon die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB nicht berührt.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
(1) Der Vertrag zwischen dem Forum Schwarzbubenland und der Kundin untersteht materiellem Schweizer Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf von 1980 (Wiener Kaufrecht) ist ausgeschlossen.
(2) Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Bestellungen der Kundinnen ist Dornach.
(3) Das Forum Schwarzbubenland ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

Dornach, Oktober 2015