DIALOG WIRTSCHAFT + POLITIK, CYBERKRIMINALITÄT: WAS KÖNNEN STAAT UND KMU DAGEGEN TUN?

am Dienstag, 11. Juni 2019 um 11.00 Uhr in Hotel Kloster Dornach, Amthausstrasse 7, 4143 Dornach


Cyberkriminalität ist ein weltweites Phänomen,
das weder an Landesgrenzen
noch vor verschlossenen Türen Halt
macht. Sie kann überall stattfinden, wo
Menschen Computer, Smartphones und
andere IT-Geräte nutzen.
Nicht nur die Anzahl der Angriffe und der
Geschädigten steigt, sondern auch die
Professionalität der Täter. Die Kriminellen
versuchen, mit möglichst wenig Aufwand
möglichst viele Computer mit Schadsoftware
zu infizieren. Und es gibt immer
mehr sehr gut vorbereitete Cyberangriffe
auf Ziele, bei denen das Schadenspotenzial
für die Betroffenen erheblich ist.
Wer steckt hinter den Angriffen? Wo lauern
die Gefahren? Wie können sich der
Staat und die Unternehmen dagegen
schützen? Weshalb ist die Sensibilisierung
von Mitarbeitenden zentral?
Nach einem Referat (mit Live-Hacking)
von Franco Cerminara diskutieren wir mit
unseren Gästen über die Gefahren der Cyberkriminalität
und wie man sich dagegen
schützen kann. Nutzen Sie die Gelegenheit
zum Austausch zwischen Wirtschaft und
Politik.
Bitte melden Sie sich bis 4. Juni 2019 an:
www.sohk.ch/dialogdornach
TEILNAHMEGEBÜHR
CHF 35, inkl. Lunch und Getränke
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Die Rechnung erhalten Sie per Post.
DATUM UND ZEIT
Dienstag, 11. Juni 2019
Eintreffen ab 11.00 Uhr
Beginn um 11.10 Uhr
VERANSTALTUNGSORT
Hotel Kloster Dornach, Amthausstrasse 7,
4143 Dornach
BEGRÜSSUNG
Patrick Villiger
Präsident Industrieverband
Laufen-Thierstein-Dorneck-Birseck
REFERAT
«Cyber Security – weil Bitcoin-Mining,
WannaCry und Co. auch Sie treffen kann»
(mit Live-Hacking)
Franco Cerminara
Chief Consulting Officer, InfoGuard AG,
Baar
DIALOG
Max Klaus
Stv. Leiter der Melde- und Analysestelle
Informationssicherung (Melani)
des Bundes
Jacqueline Wunderer
ehem. Ermittlerin/Polizistin, Landrätin
Kanton Basel-Landschaft (SVP),
Mitglied der Justiz- und Sicherheitskommission
MODERATION
Daniel Probst,
Direktor Solothurner Handelskammer
Anschliessend Stehlunch und Austausch.
Die Veranstaltung dauert bis ca. 13.30 Uhr.