«Chroniken von Dornach - Das Schweigen des Nepomuk»


Premiere: 22. Mai 2018
24., 25., 26., 27. & 29. Mai 2018


Schauspiel von Michelle Steinbeck.

Idee, Inszenierung und Bühne: Jonas Darvas.
Text: Michelle Steinbeck.
Mit: Noëmi Steffen, Ilja Baumeier, Jonas Rhonheimer.
Musik: Jan Sutter.
Regieassistenz: Kaija Ledergerber.
Stimmaufzeichnung: Ensemble/Jodlerclub Arlesheim.


schau, sie hat das gleiche büchlein wie nepomuk“
„kannst gleich weglegen frau, das ist kirchenpropaganda“
„wie meinst? das ist doch geschichte“
„heisst nicht, dass es wahr ist“

Was verbindet den Brückensturz von 1813 mit einer berüchtigten Beiz von heute?
Zwielichtige Gestalten graben Dornacher Historien, Mythen und Gerüchte aus und versteigen sich in eine waghalsige Erzählung. Nach wahren Begebenheiten.

Leben und Leiden in Dornach: Die Theater-Trilogie «Chroniken von Dornach» schreibt Geschichte.


Presse
Basellandschaftliche Zeitung, 24. Mai 2018 –  Die Skandalautorin über die Skandalbeiz
Wochenblatt, 24. Mai 2018 – Dornach macht Geschichte(n)