STÜCKBOX 9 «Lomonossow» von Jens Nielsen


Premiere: 12. September 2017
20., 21. & 24. September 2017


Mit: Rula Badeen, Franziska von Fischer, Robert Baranowski, Michael Wolf, Regie: Ursina Greuel.
Oeil exterieur: Sibylle Burkart.
Licht: Jens Seiler.
Ausstattung: Cornelia Peter.

Ermordete, erfrorene, noch lebende und unsterbliche Ozeanografen, dänische Spioninnen, Gletschernymphen und Ex-Panzerfahrer unterhalten sich mit einem aufgetauten und erstaunlich entspannten Mammut über persönliche Probleme, Bodenschätze am Nordpol und den Klimawandel.
Jens Nielsen ist ein Meister darin, vertraute Alltagssituationen ins Absurde kippen zu lassen. Zwischen Verwirrung, Schmunzeln, Rührung und Schalk begegnen wir seinen Figuren, die bei aller Skurrilität stets menschlich bleiben.

Jens Nielsen erhielt für seine gesammelten Radiokolumnen «Flusspferd im Frauenbad» (edition spoken script, Der gesunde Menschenverstand Luzern) den schweizerischen Literaturpreis 2017.


Presse
Basellandschaftliche Zeitung, 14. September 2017 – Und ewig lebt das Mammut


Fotogalerie Stückbox 9