«CD-Taufe FronTTon» mit Gerry Hemingway und Klangkids


18. November 2018


1. Konzert der Reihe «Im Dialog mit den klingenden Steinen» – Die Steine in Zusammenhang mit Plattenspieler, Schlagzeug Percussion und Saxofon/Klarinette.

Mit: Yosvany Quintero: Saxofon, Klarinette, Pelayo F. Arrizabalaga: Turntables und Tone Generator, Dominik Dolega: Lithophon, Vibraphon, Percussion, Gerry Hemingway: Drums und Stimme.

KlangKids: Akkordeonklassen von Rudi Meier, Musikschule Aesch-Pfeffingen, Musikschule Muttenz, Leitung Dominik Dolega, Rudi Meier


Für ihre neue CD-Produktion (Release Herbst 2018) konnte FronTTon einen der bedeutendsten Schlagzeuger der Geschichte des Jazz und der Improvisation, Gerry Hemingway, gewinnen. Die CD wird viel jazziger sein als die erste. Natürlich auch wegen Hemingway, aber auch die Stilrichtung von FronTTon selbst hat eine Entwicklung zu mehr rhythmischen und groovigen Improvisationen durchgemacht. Das Ensemble hat sich vermehrt von der fundamentalistischen Tendenz der neuen, frei improvisierten Musik entfernt, ohne diese jedoch vollständig zu negieren.

Gerry Hemingway trägt mit einem klaren jazzigen Akzent und einer starken rhythmischen Komponente zu unserer Sprache bei. Sie weist zum Teil einen prägnanten tribalen und rituellen Charakter auf, mit der Trance spielend.

Dominik Dolegas Percussion, die sich vor allem durch die Mischung von Live-Elektronik und Steinklanginstrumenten (Litophonen) auszeichnet, hat sich zu einem breiteren Spektrum ausgeweitet; zwischen Rhythmik und Klangforschung.