STÜCKBOX «Ich muss Deutschland» von Catalin Dorian Florescu

am Freitag, 31. Januar 2020 um 19.30 Uhr

Ort: Studiobühne

Koproduktion mit sogar theater Zürich und Matterhorn Produktionen


Spiel: Jonas Gygax, Krishan Krone.
Inszenierung: Ursina Greuel.
Kostüme: Cornelia Peter
Licht: Antje Brückner.


In den beiden Erzählungen «Russisches Roulette« und «Ich muss Deutschland» beschäftigt sich Catalin Dorian Florescu mit dem Zustand des Unverwurzeltseins. In beiden Texten befindet sich ein junger Mann zwischen zwei Welten. In der einen sieht er keine Perspektive mehr. In der anderen eine zu grosse Ungewissheit.

In «Russisches Roulette« verstrickt sich ein Mann zwischen zwei Frauen, die für zwei Lebensentwürfe stehen. Überfordert von der Situation sucht er den Pfarrer seiner Jugendzeit auf, und lässt sich auf ein folgenreiches Gespräch mit einem jungen Dieb ein.

In «Ich muss Deutschland» trifft ein junger rumänischer Grenzsoldat einen nordafrikanischen Flüchtling auf der sogenannten ""Balkan-Route"" in den Westen. Der junge Rumäne, der selbst mit dem Gedanken spielt auszuwandern, realisiert nur langsam die Absurdität der Situation. Mit dem Geflüchteten alleine gelassen, beginnt sich der Soldat zu fragen, ob des ""rigorose Aufgreifen aller Flüchtlinge"" wirklich seine Aufgabe ist, zu der er verpflichtet ist.


Weitere Spieldaten: Mittwoch 29. Januar, 19.30 Uhr, Freitag 31. Januar, 19.30 Uhr und Samstag 01. Februar, 19.30 Uhr

Tickets folgen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

31.01.2020 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulärer Preis 28.-
A IV, Student*innen 18.-
A Theaterschaffende und Schüler*innen 15.-

Restaurant schon reserviert?

Kloster Dornach/CAFÉ neuestheater

Gasthof zum Kreuz Brislach

Schlösslipub Büsserach