«Gestrandet» – Physical Theater

am Dienstag, 06. Juni um 19.30 Uhr

Ort: Saal

Koproduktion neuestheater.ch mit der Kompanie Wal.

Performer: Irene Fas Fita, Selina Thüring, Raphael Vuilleumier, Vanessa Thüring.
Regie: Selina Thüring.
Komposition: Lukas Huber.
Bühnenbild: Sarah Frey.
Lichtdesign: Raphael Vuilleumier.
Dramaturgical Consultant: Raùl Vargas Torres.
Kostüme: Martha Kröger

Wir stranden.
Der Kopf getrennt vom Körper.
Der Intellekt getrennt vom Sinn. Orientierungslos.

Ein Zusammenspiel von Theater, Tanz,Performance und Musik.
Szenische Bilder die mit Ironie, Tiefe, Absurdität und Provokation gefärbt sind.
Ein Surrealistischer Wirbel.

GESTRANDET ist eine Mischung von theatralischen Mitteln, der eigene Körper als Medium, der Performance und der Musik. Dargestellt von 4 Performern und einer für das Stück komponierten Musik. Das Stück besteht aus szenischen Bildern, die mit Ironie, Tiefe, Absurdität und Provokation gefärbt sind. Mit dem Ziel, alle Beteiligten in einen originalen, surrealistischen Wirbel hineinzuziehen.
Das Stück thematisiert Menschen, die ihre Mitmenschen und ihre Umwelt (aus-)nutzen, um ihre eigenen Interessen zu verfolgen. Situiert in einer Gesellschaft, in der jeden Tag mehr Bedürfnisse geschaffen werden, die über die natürlichen Notwendigkeiten hinausragen.
Was bleibt, ist die Suche nach einem entwichenen Inhalt. Wir konsumieren im Überfluss, verlieren die Kontrolle und dabei die Essenz. Eine neue Art von Selbstversklavung. Täter wird Opfer.

GESTRANDET führt den Zuschauer durch eine impulsive und assoziative Bildersprache auf eine Gradwanderung. Durch das Aufkeimen emotionaler Urinstinkte kann er sich nicht nur als Opfer und Täter, sondern auch in vielen Schattierungen von Zuständen wiedererkennen. Diese Performance polarisiert, zwischen den Gegensätzen, die durch Humor, Brutalität und Absurdität umgesetzt werden, das Leichte und das Schwere. Der Komponist Huber schrieb eine dicht verwobene Musik mit einer vielschichtigen
Harmonik und starken musikalischen Entwicklungen, die mit der Performance eine Einheit bildet.

Weitere Medien


Der Tanz- und Musiksommer 2017 bringt eine bunte Palette von Vorstellungen und findet das zweite Mal in neuestheater.ch statt.
Mit dem Tanz- und Musik-Sommer bietet neuestheater.ch eine Plattform für die vielfältigen Ausdrucks- und Darstellungsformen im Bereich Musik und Tanz und gibt auch NachwuchskünstlerInnen die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Jetzt Ticket kaufen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

06.06.2017 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulär 28.-
A Studenten & IV 18.-
A Schüler & Theaterschaffende 15.-

Restaurant schon reserviert?

Café neuestheater

Saalverzeichnis

Bergwirtschaft Eigenhof Seewen